Der Jiki beim Morgen-Zazen

Wort in Versalien sind Ansagen des Jiki

Ablauf "normal ohne alles" - (nur Sitzen)

  1. Jiki ist als erster in der Zendo
  2. Wenn alle da sind, Zendotür und Fenster schließen
  3. Zum Buddha, Verbeugung (Gt), Kerzen an, Räucherstäbchen an, Verbeugung (Gt), hinsetzen
  4. 1 x Inkin, alle Gassho tetto, FERSENSITZ
  5. …Rezitation…(1 x HANNYA SHIN GYO Jap. und deutsch), nach Beendigung: HEFTE UNTER DIE MATTEN (nur bei Anfängern)
  6. 1 x Inkin, Gassho tetto, ZAZEN, (Türen schliessen, Fenster öffnen)
  7. 3 x Taku: 2 hintereinander, Pause, 1 alleine, 4 x Inkin
  8. …Sitzen 1. Runde…
  9. 1 x Taku in der Luft, 1 x am Boden, Gassho tetto (Jiki mit Takus), KINHIN, aufstehen, Gassho tetto
  10. Jiki geht mit Takus voran. Tempoänderung mit Takus angeben. 1 x Taku: Kinhin Ende mit Gassho zum Platz.
  11. Alle stehen vor der Matte. Gassho tetto. Hinsetzen
  12. 1 x Taku, 4 x Inkin
  13. …Sitzen 2. Runde…
  14. 2 x Taku in der Luft, Gassho tetto, FERSENSITZ
  15. …Rezitation… nur SHIGUSAIGANMON aufstehen, Sampaituch/-matte auslegen, 3 Niederwerfungen (mittelschnelle), Matte zusammenlegen, Gassho tetto, hinsetzen, HEFTE UNTER DIE MATTEN (nur bei Anfängern)
  16. Schneller werdende Inkin binbinbinbin, dann 1 x Inkin + SAMPAI, (wenn unten, Inkin bremsen), 1 x Inkin (bremsen), 1 x Inkin (bremsen), 2 x Inkin leise, 1 x Inkin (normal): alle verbeugen sich
  17. Gassho tetto, aufstehen, Gassho tetto vor der Matte, zum Buddha, Verbeugung (Gt), Tee trinken, Kerzen aus, Verbeugung, hinsetzen
  18. Alle Gassho, WIDMUNG ("Die Verdienste aus diesem Zazen widmen wir allen fühlenden Wesen. Mögen sie alle die große Befreiung erlangen"), tetto