Übender

Die Zendo betreten

  1. Die Zendo mit dem linken Fuß zuerst betreten
  2. Direkt an der Tür Gassho tetto zum Raum
  3. Zum Platz gehen (in der Zendo wird im Uhrzeigersin gegangen, Ausnahme ist nach dem Kinhin)
  4. Vor dem Platz, zum Raum hin , Gassho tetto und hinsetzen
  5. Jiki schlägt einmal die Inkin (damit wird die Zen-Übung eingeleitet). Alle Gassho tetto

Die Rezitation und das gemeinsame Tee trinken

  1. Fersensitz zur Rezitation und zum Tee einnehmen
  2. SANKIKAI (Seite 13, 3x), SANGEMON (Seite 14, 3x), HANNYA SHIN GYO (Seite 16, 3x), Das Herz der vollkommenen Weisheit (Seite 18, 1x), DAI HI SHU (Seite 20, 1x), SHO SAI SHU (Seite 24, 3x)
  3. Jiki schlägt einmal Inkin. Alle Gassho tetto
  4. SAREI (Jiki), gleichzeitig mit dem Jiki die Tasse vor das rechte Knie in Reihe mit dem Nachbarn abstellen
  5. Wenn der Djicha kommt, zusammen mit dem Nachbarn die Tasse erheben
  6. Es werden vier Schlucke getrunken. Der Jiki gibt das Tempo vor. Nach dem Trinken die Tasse wieder nach vorne stellen
  7. Zusammen mit allen anderen wird die Tasse nach hinten gestellt
  8. Jiki schlägt einmal die Inkin. Alle Gassho tetto

Erste Zazen Runde

  1. Zazen (Jiki). Zazenhaltung einnehmen und nach dem Hören der Takus NICHT mehr bewegen
  2. Nach der Sitzrunde, die ca. 25-30 min dauert, schlägt der Jiki einmal die Inkin und danach zweimal die Takus. Alle Gassho tetto

Kinhin

  1. KINHIN (Jiki). Aufstehen und mit Gassho stehenbleiben.
  2. Wenn alle stehen, machen alle Gassho tetto
  3. Der Jiki wendet sich nach links und ALLE gehen im Uhrzeigersinn durch die Zendo, bis sie hinter dem Jiki Aufstellung genommen haben. Die Hände werden beim Kinhin in die Shasshu- Haltung gebracht
  4. Der Jiki führt das Kinhin an. Man geht in Gleichschritt, immer dicht hinter den vor uns gehenden Füßen bleiben.
  5. Wenn der Jiki einmal mit den Takus schlägt, geht man gemeinsam in die Zendo zurück. Die Hände in Gassho nehmen und zurück zum Platz gehen. Es wird zuerst auf der Matte Aufstellung genommen (um andere Übende vorbeizulassen). Erst wenn alle wieder auf ihrem Platz sind, tritt der Jiki und alle anderen von der Matte

Zweite Zazen Runde

  1. Alle Gassho tetto. Hinsetzen und die zweite Runde beginnt
  2. Nach der zweiten Sitzrunde: Jiki schlägt einmal Inkin und danach zwei mal die Takus. Alle Gassho tetto

Banka Rezitation

  1. Fersensitz zur Rezitation einnehmen
  2. HAKUIN ZENJI ZAZEN WASAN (Seite 26, 1x), Chorgesang des Meisters Hakuin (Seite 28, 1x), KANZEON (Seite 34, 7x), SHIGUSAIGANMON (Seite 35, 3x)

Sampai

  1. Der Jiki schlägt schneller werdende Inkin binbinbinbin. Schell aufstehen und wenn der Jiki jeweils 1x die Inkin schlägt: SAMPAI. Zum Abschluß noch einmal Gassho tetto und dann wieder hinsetzen

Widmung

  1. Zusammen mit dem Jiki die Hände in Gassho nehmen. Der Jiki spricht die Widmung und dann zusammen tetto

Die Zendo verlassen

  1. Der Jiki verlässt die Zendo. Noch nicht bewegen
  2. Wenn vorhanden, verläßt danach der Lehrer die Zendo. Nicht bewegen
  3. Jetzt alle gemeinsam Gassho tetto
  4. Aufstehen und Gassho tetto vor der Matte zum Raum

Banka Soji

  1. Matte und Kissen mitnehmen und am Ausgang noch einmal Gassho tetto